Andrea van Reimersdahl
Projekte Text/CV Kontakt de en

lebt und arbeitet in Berlin
Text
Schwarz und Weiß sind Ideale, die das Potential haben, fast alle Bereiche der bildenden Kunst unter sich zu vereinen. Als Farben sind sie statisch. Deshalb interessiert mich der Verlauf.

Meine Arbeitsweise ist interdisziplinär. Ich arbeite mit dem Material, was mich seit jungen Jahren geprägt hat, mit dem Wunsch nach Ausdehnung. Die Absicht ist das Verwischen von Grenzen zwischen Linie, Fläche, Raum und Körper. In unseren Zeiten sich zuspitzender Gegensätze in der Gesellschaft lege ich den Fokus auf die subtile Überlagerung von Kontrasten in Material und Inhalt.


Seit 2014
Realisierung von freien künstlerischen Werken mit Ausstellungstätigkeit im Schwerpunkt Installation mit fließenden Übergängen zu Performance, Druckgrafik, Malerei und Zeichnung.

2003-2013
Freie künstlerische Arbeit zwischen bildender Kunst und Modedesign unter eigenem Label (AVR van reimersdahl berlin) mit internationalem Vertrieb und Kooperationsprojekten. Entwurf von Unikaten, Editionen und Kollektionen im Freihand-Siebdruck auf der Basis von Zeichnungen. Präsentation und Verkauf im Grenzbereich von Kunst und Kommerz in Modenschauen, Performances, Ausstellungen und Messen, ausgewählten Boutiquen und Museumsshops.

Zum Ende des Studiums kam ich von der Malerei zur Installation, weil ich anfing den Malgrund räumlich zu verwenden. Am Körper wurde er als Kleidung zur Skulptur.
News
25-26.Mai
*HIDDEN & BAD#2 | CROSS_OVER_SHOW kuratiert von Zuzanna Skiba

01.06 Vernissage
TO PUT ON PAPER, open studio, eingeladen von Katja Pudor, Rungestrasse 20, D-10179 Berlin


20.09 -27.09.2019
Nachtspeicher e.V, Hamburg

Oktober 2019
0+255 Bonn, Ausstellung im Künstlerforum Bonn mit Karwath+Todisko und Anderen
Ausbildung
  • 2004
    Meisterschülerin, Prof. Katharina Grosse,
    Weißensee Kunsthochschule Berlin
  • 2002
    Diplom Malerei, Prof. Hanns Schimansky,
    Weißensee Kunsthochschule Berlin
  • 2000
    Studium Malerei, Royal College of Art, London
  • 1997
    Studium Malerei,
    Weißensee Kunsthochschule Berlin
  • 1995
    Grundstudium
    Objekt–Design, Hochschule Niederrhein
Förderungen
  • 2019
    Projektförderung, Bezirksamt Pankow von Berlin, Amt für Weiterbildung und Kultur, Fachbereich Kunst und Kultur

    Projektförderung, Hans und Charlotte Krull Stiftung
  • 2017
    Projektförderung, Kulturamt Frankfurt am Main

    Projektförderung, Hessisches Ministerium
    für Wissenschaft und Kunst
  • 2016
    Projektförderung, Bezirksamt Pankow von Berlin

    Projektförderung, Mart Stam Gesellschaft
  • 2000
    Erasmus, London
Ausstellungen
  • 2019
    0+255, Meinblau e.V., Berlin
    Kanako Ishii, Mareike Jacobi, Karwath+Todisko, Katja Kollowa, Christian Meyer, Virginie Mossé, Katja Pudor, Andrea van Reimersdahl, Richard Schütz, Marc Soisson
  • 2018
    URSULA_SALON,
    Galerie Ursula Walter, Dresden
  • PREVIEW 2019,
    Nachtspeicher 23 e.V., Hamburg
  • UFEROPEN,
    Uferhallen, Berlin
  • Where is Philadelphia?
    Gut Philadelphia, Storkow
  • SW
    44flavours, Clemens Behr, Rainer Fetting
    Kanako Ishii, Mareike Jakobi, Jenny
    Keuter, Peter Klare, Katja Kollowa, Christian Meyer, Virginie Mosse, Katja Pudor, Andrea van Reimersdahl, Zuzanna Skiba, Richard Schütz
    Berlin-Weekly, Berlin
  • Auseinanderlaufen, Berlin-Weekly (solo)
  • 2017
    Le Zoo de Madame Y
    Benhadj&Djilali Galerie, Berlin
  • megabock, Uferhallen, Berlin
  • MODEST MONUMENTS
    mit Karwath+Todisko, saasfee*pavillon, Frankfurt am Main
  • IN ECHT ZEIT
    Performance, saasfee*pavillon, Frankfurt am Main
  • 2016
    OPEN PIECES,
    Benhadj&Djilali Galerie, Berlin
  • CODES AND CHARACTERS Performance
    Benhadj&Djilali Galerie, Berlin
  • T€MPORAR¥ PARADI$€
    Rainbow Unicorn Gallery, Berlin
  • SLIGHT SHOW
    mit Karwath+Todisko, Kunsthalle am Hamburger Platz, Berlin
  • ESCAPES Performance
    Kunsthalle am Hamburger Platz, Berlin
  • Re(a)lations
    mit Ivonne Dippmann, Glue @ M1, Berlin
  • 2015
    FELDER
    Benhadj&Djilali Galerie, Berlin (solo)
  • 2014
    364, Galerie Ursula Walter, Dresden

    In the Wilderness of Mirrors
    Galerie Ursula Walter, Dresden
  • 2010
    Matches
    Performance, Projekt Galerie, Berlin

    Gender Neutral
    Urbane Intervention, Berlin
  • 2008
    Down to Earth
    Performance, Seven Star Gallery, Berlin
  • 2005
    Die Olympia
    Miss Hecker, Berlin (solo)
  • 2004
    Trendvision
    Künstlerhaus Bethanien, Berlin
  • 2003
    Neon
    Aroma Galerie, Berlin (solo)
  • 2002
    That ́s glamorous now
    Aroma Galerie, Berlin (solo)
  • That ́s glamorous now
    Kunsthochschule Weißensee, Berlin
  • 2001
    That ́s glamorous now
    Plakatierungen im öffentlichen Raum, Berlin
  • 2000
    Malerei in Maschenmode
    Galerie Maschenmode, Berlin
  • "London Biennale"
    291 Gallery, London
Sonstiges (Auswahl)
  • 2018
    Kuratorische Tätigkeit (SW, 0+255), Berlin
  • 2017
    Auftrag, Vorhänge
    Casper Müller Kneer Architekten für Leisure Center, Vancouver
  • 2015
    EDITION ESCAPES,
    Edition von tragbaren Siebdruckunikaten mit Ivonne Dippmann,
    Berlin /Tel Aviv
  • 2014
    Auftrag, digitaler Textildruck,
    Tragbare Fassade, Hirschmüller Schindele Architekten, Berlin
  • 2012
    Vortrag, Arbeiten zwischen Kunst, Mode und Architektur,
    Woodbury School of Architecture, Los Angeles
  • 2004
    Auftrag, Modehaus Prada, Handsiebdruck auf Prada Mode, Berlinale Kurzfilm „Tender Perfect Mind”, Potsdam-Babelsberg
Downloads